Das Einsatzgebiet der freiwilligen Feuerwehr Wolmirstedt umfasst die Stadt Wolmirstedt sowie deren Ortsteile Elbeu, Farsleben, Glindenberg und Mose. Wolmirstedt liegt an der Ohre, 14 Kilometer nördlich von Magdeburg. Das Stadtgebiet durchquert im Süden der Mittellandkanal, im Osten reicht es bis an die Elbe, insgesamt wird Wolmirstedt von rund 11.376 Einwohnern bewohnt. Elbeu ist direkt an die Stadt Wolmirstedt angegliedert, direkt südlich des Ortes verläuft der Mittellandkanal. Westlich der Ortslage führt die Bundesstraße 189 vorbei, die ursprünglich durch Elbeu verlief. Glindenberg liegt etwa zwölf Kilometer nördlich von Magdeburg am Mittellandkanal und etwa 1,5 Kilometer westlich der Elbe. Vier Kilometer westlich von Glindenberg befindet sich die Kernstadt von Wolmirstedt. Der Ort ist vom Mittellandkanal im Süden, der Elbe im Osten und der einen Kilometer westlich gelegenen Ohre begrenzt. Farsleben liegt im unteren Ohretal, wenige Kilometer vor deren Mündung in die Elbe. Nordwestlich von Farsleben steigt das Gelände allmählich zur Colbitz-Letzlinger Heide an (74 m ü. NN). Südlich von Farsleben befindet sich das Landschaftsschutzgebiet Moortalsee. Mose liegt nördlich von Wolmirstedt an der Bundesstraße 189 und ist der kleinste Ortsteil von Wolmirstedt.

Einsatzgebiet